Peacenomad

geht 7.000 km und führt die Friedenswanderungen ein

Geschichte

Wer ist diese Pilgerin für den Frieden ?

Sie wurde in einer katholischen Familie im Jahr 1957 geboren. Bereits als Kind fühlte sie eine enge Verbundenheit mit einer höheren Realität. Sie pflegt eine Leidenschaft für die Natur und Tiere und beschäftigt sich mit der Christenheit, dem Buddhismus, dem Hinduismus, Krishnamurti, Gandhi und anderen spirituellen Meistern.

1988, während einem kurzen Aufenthalt in den Bergen in der Schweiz hat sie ein Vision von Jesus, der einen Leiter in die Luft aufsteigt und sie auffordert, Ihm zu folgen. Sie setzt ihre Suche nach der Wahrheit fort und bringt ein drittes und viertes Kind auf die Welt.

Sie hat jede Form der Religion losgelassen, aber auch alle Dogmen, Doktrinen, Normen und Regeln. Als sich frei gekämpfte Frau, die nur auf ihre eigene Intuition hört, bekommt sie ihre Kinder vier Mal mit der Hilfe einer Hebamme zu Hause und übernimmt sie die Verantwortlichkeit für die Erziehung und Gesundheit der Kinder. Sie glaubt eher an Gott als die Wissenschaft und sorgt für ein gesundes Umfeld mit viel Liebe und Aufmerksamkeit, einer natürliche Ernährung.

The kids

Ihr Vertrauen wächst immer mehr und 1995 ergreift sie nach einem dreitägigen Fasten, das ihr Sicherheit verschaffen musste, die Entscheidung, mit den Kindern ein Leben im Wohnwagen zu beginnen, der später durch einen leichten Planwagen und zwei Zugpferden ersetzt wird.

Mit Fallen und Aufstehen erfüllt sie ihr spirituelles Ziel und ergibt sie sich und ihre Familie ganz dem Leben, das knetet und formt… Sie lernt immer mehr den wahren Gott kennen, der schützt und heilt.

Während ihres Lebens im Planwagen, das rund zehn Jahre dauert, reiste sie von Dorf zu Dorf im Rhythmus der Pferde und hat rund 17.000 km zurückgelegt. Vor Ort wurde gesponnen, gestrickt, genäht, gezeichnet, gemalt, Tagebücher und Briefe geschrieben. Sohn Tristan beschlägt die Pferde, macht Schuhe und Sandalen aus Leder, schlägt Holz für den kleinen Ofen, auf dem gekocht wird, und geht Wasser holen. Jeder lernt Sprachen und spielt ein Instrument oder singt. Zusammen meditieren Sie auf Liebe und Respekt. Linde und Helena werden von Lara unterrichtet (um mehr über die Kinder zu erfahren, siehe ihre Links unter Kontakt).

Letztendlich werden die Kinder erwachsen, haben innere Kraft aufgebaut und verlassen den Planwagen, um zu studieren, Examen vor der Abiturjury abzulegen und zur Universität zu gehen.

Christine ist wieder allein, wird Großmutter und leidet ein einsames, zurückgezogenes Einsiedlerleben. Sie lebt weiter in einem Wohnwagen ohne Strom oder fließendes Wasser, in der Mitte der Ardennen Wälder. Sie hält einen Gemüsegarten, Hühner und Milchziegen und macht Käse. Ihr Brot verdient sie mit der Aufzucht von Weißen Schweizer Schäferhunden.

2014 lässt sie erneut alles los und zieht sie auf eine erste Pilgerwanderung von 1.000 km zu Fuß los. Eine zweite Pilgerwanderung folgt 2017. Hier geht es von zu Hause durch Belgien, Frankreich, die Schweiz und Italien, um nach mehr als 2.000 km in Rom anzukommen. Von dieser letzten Wanderung wurde auch zum ersten Mal ein Reiseplan auf der Website gezeigt (siehe Plan hier unten).

Route 2017

Haversin—Rome

Gesamtkilometerstand

🚶🏼 2053 km

August 2017

1/8/2017: Haversin — l’abbaye St. Rémy à Rochefort • BELGIQUE 🇧🇪
2/8/2017: Grupont
3/8/2017: Mirwart
4/8/2017: Transinne
5/8/2017: Oûr
7/8/2017: Mogimont
8/8/2017: Corbion • FRANCE 🇫🇷
12/8/2017: La Neuville-à-Maire
13/8/2017: St. Pierremont
14/8/2017: Chevières
15/8/2017: Chatel-Chéhéry
16/8/2017: Montblainville
17/8/2017: Neuvilly-en-Argonne
19/8/2017: Beaulieu-en-Argonne
21/8/2017: Chardogne
23/8/2017: Bar-le-Duc
24/8/2017: Conférence à Bar-le-Duc
25/8/2017: Maulan
26/8/2017: Couvertpuis
27/8/2017: Gondrecourt-le-Chateau
28/8/2017: Domrémy-la-Pucelle
29/8/2017: Fréville
30/8/2017: Rouvres-la-Chétive
31/8/2017: Auzainvilliers


September 2017

1/9/2017: Vittel
2/9/2017: à 20 h: Conférence à Vittel - Salle St. Basle, Place des Vieilles Halles
4/9/2017: Vioménil
5/9/2017: Uzemain
6/9/2017: Remiremont
7/9/2017: Col du Mont de Fourches
8/9/2017: Ballon d'Alsace
9/9/2017: Lepuix
10/9/2017: Brévilliers
11/9/2017: Vandoncourt
12/9/2017: St. Hippolyte
13/9/2017: Goumois
15/9/2017: Fournet-Blancheroche
16/9/2017: Sur la Roche
17/9/2017: Les Seignes
18/9/2017: Cluse-et-Mijoux
19/9/2017: Bretonnières • SUISSE 🇨🇭
20/9/2017: Cossonay
21/9/2017: St. Sulpice
22/9/2017: Lausanne
27/9/2017: Mayens-de-Sion
28/9/2017: Planchouet
29/9/2017: Boveresses
30/9/2017: Palasuit


Oktober 2017

1/10/2017: Grand-Saint-Bernard
2/10/2017: St. Rhémy • ITALIE 🇮🇹
3/10/2017: Gignod
4/10/2017: Monastero di Quart
5/10/2017: Chambave
6/10/2017: Montchovet
7/10/2017: Hône
8/10/2017: Settimo Vittone
9/10/2017: Ivrea
10/10/2017: Roppolo
12/10/2017: Santhià
13/10/2017: Vercelli
14/10/2017: Robbio
15/10/2017: Mortara
16/10/2017: Garlasco
17/10/2017: Pavia
18/10/2017: Belgioiosp
19/10/2017: Miradole Terme
20/10/2017: Corte St. Andrea
21/10/2017: Piacenza
22/10/2017: Pontenure
23/10/2017: Fiorenzuola d'Arda
24/10/2017: Fidenza
25/10/2017: Felegara
26/10/2017: Cassio
27/10/2017: Berceto
28/10/2017: Toplecca
29/10/2017: Filattiera
30/10/2017: Aulla
31/10/2017: Sarzana


November 2017

1/11/2017: Massa
3/11/2017: Camaiore
4/11/2017: Capannori
5/11/2017: Altopascio
6/11/2017: San Miniato
7/11/2017: Gambassi Terme
8/11/2017: Gimignano
9/11/2017: Monteriggioni
10/11/2017: Siena
11/11/2017: Buonconvento
12/11/2017: San Quirico d'Orcia
13/11/2017: Gallina
14/11/2017: Radicofani
15/11/2017: Acquapendente
16/11/2017: Bolsena
17/11/2017: Montefiascone/Paoletti
18/11/2017: Viterbo
19/11/2017: Vetralla
20/11/2017: Sutri
21/11/2017: Campagnano di Roma
22/11/2017: Formello
23/11/2017: La Storta
24/11/2017: Roma • 🚩


Abonnieren Sie den Newsletter:
Einverständnis Datennutzung, ich bin damit einverstanden, dass meine ausgefüllten Angaben von Peacenomad genutzt werden, ausschließlich für das Versenden der Newsletter.